FUEGO DEL NORTE - PERRO DE AGUA ESPANOL
 

HOME

 DIE RASSE UNSERE HUNDE AUFZUCHT   WELPEN   AGILITY   NEWS  LINKS

 KONTAKT

ZÜCHTERWAHL DECKRÜDEN   GESUNDHEIT  INZUCHTKOEFFIZIENT    TREIBBALL

 DIABETIKERHUND

 

INTERNATIONALE UND NATIONALE AUSSTELLUNG IN STUTTGART

Da Stuttgart nicht weit zu fahren ist, fast direkt vor der Haustür, und Bonnies Wurfschwester Felice (Bianca) gemeldet hatte, fuhren wir am Samstag Richtung Stuttgart. Jutta hatte Felice im Gepäck, die in der offenen Klasse an den Start ging. Die Richterin Frau Theresa Stuifbergen-Hoetjes (NL) war streng und verteilte auch großzügig die Formwertnote „sg“. Felice war der erste Perro in ihrer Klasse der lief. Damit die Richterin die Hunde gut im Stehen beurteilen konnte, klebte sie dazu eine Linie mit einem Klebeband auf den Boden, an der sich die Hunde aufstellen sollten. Feli war dieses Mal wesentlich unkonzentrierter, stand nicht gut und für das Treppchen hat es dann leider nicht gereicht, dafür sprang Feli mit Jutta auf Platz 2 und erntet ein „Sehr gut 2“. Nachdem die Richterin sich bei ihrer Konkurrentin befand, hatte Felice ihr Temperament wieder unter Kontrolle, stand gut, lief gut *grummel*. Im Richterbericht stand: „Noch sehr jugendlich, lebhaft, Präsentation könnte man durch Training verbessern“. Den ersten Platz belegte „Baila de Aguas Amorosas“. Es war trotzdem ein erfolgreicher Tag für Jutta und ihre Mitaussteller und die Gesellschaft war sehr nett.

Am Sonntag starteten wir mit unserer Nachwuchshündin Bona. Die Messehalle platzte aus allen Nähten und in dem Gewimmel konnte man kaum einen Schritt laufen. "Vamos al Agua Amora" war mit von der Partie und startete in der Jugendklasse. Der Richter Herr Hans Müller (CH) war sehr angetan von Amora und bescheinigte Sandra einen exzellenten Hund. So verließ Amora mit einem "Vorzüglich 1" und mit einer Anwartschaft auf den Dt. Jugendchampion den Ring.

Unser Jungspund trat in der Zwischenklasse an. Bonnie gab ihr Bestes und auch bei ihr ein strahlender Richter. Bonnie überzeugte in der Zwischenklasse mit einem "Vorzüglich 1", erhielt eine Anwartschaft auf den Dt. Champion, ist "Beste der Rasse" geworden, hat sich den Titel "Sieger Stuttgart" erlaufen, holte sich dann auch noch das CAC und durfte ihre Rasse im Ehrenring der Gruppe 8 vertreten. Den Gruppenwettbewerb richtete Frau Theresa Stuifbergen-Hoetjes (NL). Dort lief Bonnie sogar unter die besten fünf der angetretenen 17 Hunde!

Bonnie im Ehrenring beim Gruppenwettbewerb

Das haben die beiden Damen wirklich toll gemacht. Mit den Ergebnissen des Tages und der Ausbeute sind wir wirklich zufrieden. Für Bonnie gab es einen Pokal und der Richterbericht berichtet nur Positives von unserer kleinen Zuckerschnute.
Richterbericht: 16 Monate, elegante Hündin, gut proportioniert, kräftige Knochen, gerader Rücken, perfekte Front, stark gewinkelte Hinterhand, passender Kopf, dunkles Auge, gutes Pigment, korrektes Haar, kraftvolle Bewegung.

Ja, so könnte es weitergehen, aber jetzt werden wir uns erstmal wieder den wichtigen Dingen des Lebens widmen und die liegen nun mal nicht auf der Show-Bühne.... ;o)

Auch Bine und Bart aus unserem Familienkreis besuchten die für sie ganz in der Nähe liegende Ausstellung und waren als Zuschauer deutlich entspannter. Es war sehr nett, die Beiden wiederzusehen.

Die anschließende Stärkung bei orientalischen Spezialitäten im Mesopotamien war der gelungene Abschluss für einen erfolgreichen Tag, bevor wir uns auf den Heimweg machten.



provided by Fuego del Norte